Referenzen

Projektreferenz: „Fabrik der Zukunft“

für die Desma Schuhmaschinen GmbH, Achim

Als weltweit führender Hersteller von Maschinen und Anlagen zur industriellen Schuhfertigung agiert DESMA in einem internationalen Wettbewerb. Für die zukünftige Weiterentwicklung wären kostenintensive Umbaumaßnahmen in der alten Infrastruktur notwendig geworden.

DESMA entschied sich für einen Neubau, in dem Produktionsabläufe effektiver, die Zusammenarbeit effizienter und Digitalisierungsprozesse weiterentwickelt werden können. Die „Fabrik der Zukunft“ umfasst eine Produktionsfläche von ca. 12.000 m² und ein großes Bürogebäude mit ca. 4.500 m².

Leistungen B&H:

  • Werksentwicklungsplanung mit Kosten – Nutzenvergleich zwischen Bestandssanierung, Teilsanierung, Erweiterung, Neubau oder Kauf einer Bestandsimmobilie
  • Variantenentwicklung der Büro- und Hallenkonzepte für den Neubau mit Variantenbewertung und Empfehlung
  • Detail- und Layoutplanung der gesamten Fabrik
  • Erstellung einer funktionalen Leistungsbeschreibung für die Gebäude und Unterstützung der Vergabe
  • Projektmanagement für das Gesamtprojekt während der Umsetzung

„Wir sind sehr zufrieden, denn wir haben genau das umgesetzt, was wir gemeinsam geplant haben.“

Klaus Freese, Geschäftsführer

Projektreferenz: „Campus-Konzept“ mit Technologiezentrum

für die Braunschweiger Flammenfilter GmbH, Braunschweig

Die Braunschweiger Flammenfilter GmbH ist ein international agierendes Unternehmen, das Armaturen und Apparate für den verfahrenstechnischen Anlagenbau, die Mineralöl-, Chemie- und pharmazeutische Industrie produziert und vertreibt. In ihrem Spezialgebiet ist sie Weltmarkt- und Technologieführer.

Für die weitere strategische Entwicklung des Unternehmens wurde für das Hauptwerk in Braunschweig ein „Campus-Konzept“ mit Masterplan erarbeitet. Als erster Meilenstein wurden die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten im neu geschaffenen Technologiezentrum zusammengeführt und verstärkt.

Leistungen B&H:

  • Werksentwicklungsplanung des gesamten Standortes Braunschweig
  • Detailplanung des Technologiezentrums aus fabrikplanerischer Sicht
  • Erstellen funktionaler Leistungsbeschreibungen für das Gebäude und die neu zu beschaffenden Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen und Begleitung der Vergabe
  • Projektmanagement für die Realisierung der technischen Ausstattung und der Umzüge inkl. Anlaufmanagement

„Das Technologiezentrum ist eine wichtige Säule im Rahmen der weiteren Wachstumsstrategie und ein zentrales Element für die Transformation zum kundennahen Dienstleister und Serviceprovider.“

Dr. Michael Davies, Geschäftsführer

Projektreferenz: „Montageline“ für just-in-time Lieferung

für die Aljo Aluminium-Bau Jonuscheit GmbH, Berne

Aljo entwickelt und produziert kundenspezifische und innovative Aluminiumprodukte für die Branchen Aerospace, Automotive und Marine. Das Programm reicht vom einfachen bearbeiteten Bauteil bis zur komplexen Baugruppe bzw. kompletten Systemlösung.

Für die Erhöhung der Absatzmenge mit just-in-time Lieferungen zum Kunden wurde ein Werksentwicklungsplan erstellt und eine neue Produktionshalle mit erweiterter Fertigungs- und Montageline realisiert. Diese wird über ein neu implementiertes Intralogistik-Konzept versorgt. Besondere Herausforderung war, die Stückzahlsteigerung in sehr kurzer Zeit innerhalb enger Budgetvorgaben sicherzustellen.

Leistungen B&H:

  • Konzeptplanung die gesamte Werksentwicklung und Montagelinie
  • Detailplanung für anzupassende Arbeitsplätze
  • Taktung der Montagetätigkeiten durch digitale Simulation
  • Erstellung eines Logistikkonzeptes
  • Erstellung einer funktionalen Leistungsbeschreibung für bauliche Maßnahmen und Begleitung der Vergabe
  • Projektmanagement für die baulichen Maßnahmen, die Anpassungen der Montagelinie und dem Umzug inkl. Anlaufmanagement

„Mit B&H ist es uns gelungen, den engen Termin- und Budgetplan einzuhalten.“

Ulf Jonuscheit, Geschäftsführer

Projektreferenz: „Materialfluss-Automatisierung“

für die MEWA S.A.R.L. Avermes, Frankreich

Im MEWA Putztuchsystem werden hochwertige Putztücher mit Hilfe des MEWA Safety Container SaCon® unterschiedlichen Kunden zur Miete bereitgestellt. MEWA organisiert den gesamten Prozess, von der Abholung, über das Waschen bis zur erneuten Bereitstellung.

Vor dem Hintergrund des weiteren Ausbaus des MEWA Standortes in Avermes, Frankreich und dem damit verbundenen Anstieg der Stückzahlen wurde nach einer Lösung gesucht, mit der die MEWA SaCons innerhalb des Standortes automatisiert den Wasch- und Verpackungsanlagen zu- und abgeführt werden können.

Leistungen B&H:

  • Vergleich unterschiedlicher Materialfluss-Automatisierungskonzepte, Ermittlung der Wirtschaftlichkeit, Variantenbewertung und Empfehlung
  • Dimensionierung und Detailplanung der Vorzugsvariante
  • Digitale Simulation des Anlagenkonzeptes mit Nachweis der Leistungsfähigkeit
  • Erstellung einer funktionalen Leistungsbeschreibung und Begleitung der Vergabe
  • Projektmanagement und Abnahmeunterstützung

„Mit dieser Automatisierung haben wir eines der innovativsten Projekte bei MEWA umgesetzt“

Uwe Schmidt, Leiter Engineering

"Sie wollen mehr wissen?

Dann lassen Sie uns darüber sprechen - wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen."



Kontakt

Über uns

Wir sind ein kleines, schlagkräftiges und erfahrenes Team.
Seit 2016 plant, optimiert und realisiert B&H Fabriken.


B&H Fabrikplanung und Optimierung
Lehmstraße 52, 27321 Thedinghausen
+49 (0)4204 277 99 60
office@buhfo.de

Rückrufbitte

  

B&H Broschüre

Fordern Sie die B&H Broschüre an:

Email Post